Zum 2. Mal fanden am 03./04. Juli 2019 auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen, Kassel die Öko-Feldtage statt. Es wurden 11 000 Besucher gezählt. Die Veranstaltung wurde von der Fibl Projekte GmbH organisiert, Mitveranstalter waren das Hessische Landwirtschaftsministerium, die Uni Kassel sowie der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen.

Die Bodensee-Stiftung hat die Gelegenheit erhalten, am ersten Tag der Veranstaltung einen Workshop zum Thema Klimawandel und -anpassung durchzuführen, in dem den Teilnehmern der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die Landwirtschaft vorgestellt wurden. Gemeinsam mit den Teilnehmern wurden dann Anpassungsmaßnahmen in den Bereichen Ackerbau, Milchviehhaltung und Dauerkulturen besprochen. Ergebnis war: Es lohnt sich, nachhaltige Anpassungsmaßnahmen durchzuführen, um die Anfälligkeit gegenüber dem Klimawandel künftig zu reduzieren!

Melden Sie sich zu unserem Projekt-Newsletter an!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden

Jetzt anmelden

Subscribe!