Pilotbetriebe

Im Laufe des Projekts LIFE AgriAdapt werden über drei Jahre 120 Pilotbetriebe in Europa mit dem Klimawandel-Check analysiert und anschließend bei der Umsetzung von nachhaltigen Anpassungsmaßnahmen unterstützt. Diese Maßnahmen können einen zusätzlichen Nutzen für den Klimaschutz aufweisen. Das Projekt legt den Fokus auf die drei wesentlichen Betriebstypen in Europa: Ackerbau, Tierhaltung und Dauerkulturen. In den vier Klimarisiko-Regionen werden jeweils 30 typische Betriebe ausgesucht und deren Anfälligkeit gegenüber dem Klimawandel bewertet. Je nach Risiken und Chancen werden spezifische Anpassungsmaßnahmen vorgeschlagen und die Umsetzung mit den Betriebsleitern besprochen. Die wesentlichen Informationen zu den kurz-, mittel- und langfristig geplanten Maßnahmen werden in einzelbetrieblichen Maßnahmenplänen zusammengefasst und dargestellt. Der Klimawandel-Check wird auf einzelbetrieblicher Ebene jährlich neu durchgeführt, um bei erfolgter Umsetzung von Maßnahmen die verbesserte Klimaanpassung zu ermitteln.