Während des Regionalen Kongresses für Umwelt in Spanien (CONAMA Local 2019) in der Region Kasitlien – La Mancha wurden die Ergebnisse von LIFE AgriAdapt in der Sitzung “Landwirtschaft: Auf dem Weg zu mehr Effizienz bei der Nutzung von Ressourcen” am 2. April 2019 in Toledo vorgestellt.

In dieser Sitzung wurden Anpassungsstrategien an den Klimawandel in Szenarien der Wasserknappheit diskutiert. Die Meinung einiger Landwirte zur Wasserknappheit und deren Folgen für den Agrarsektor wurde dargelegt. Darüber hinaus wurden auch verschiedene Lösungen, Einsparungs- und Effizienzmaßnahmen im Ressourceneinsatz vorgestellt.

In diesem Zusammenhang stellte Vanessa Sánchez Ortega (Global Nature Foundation) das LIFE AgriAdapt Projekt, seine Methodik, Ziele und Instrumente sowie eine Reihe allgemeiner Empfehlungen für Agrarsysteme vor, die es dem Sektor ermöglichen, sich anzupassen und widerstandsfähiger gegen den Klimawandel zu sein.

An der Sitzung nahmen Vertreter einiger Agrarunternehmen, Verwaltungen und Einrichtungen teil, wie dem Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht der Region Kastilien-La Mancha, der Union der Kleinbauern (UPA), dem CEIGRAM – Forschungszentrum für Management landwirtschaftlicher und ökologischer Risiken der Polytechnischen Universität Madrid und der For Another CAP Koalition.

Melden Sie sich zu unserem Projekt-Newsletter an!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden

Jetzt anmelden

Subscribe!