Das LIFE-Projekt AgriClimateChange hat am 30. Juni in Brüssel den Green Award in der Kategorie „Klimaschutz“ erhalten. Die Auszeichnung ging an die besten LIFE-Projekte, die seit Bestehen des LIFE-Programms seit 1992 umgesetzt worden sind.

Die Europäische Kommission hatte 15 LIFE Projekte in drei Kategorien nominiert. Auswahlkriterien waren u.a. die langfristige Nachhaltigkeit, Kommunikation, Übertragbarkeit, Wirkung auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene.

Die Gewinner wurden im Rahmen einer öffentlichen Abstimmung via Facebook gekürt und im Rahmen der Green Week in Brüssel verkündet.

Karmenu Vella, EU-Kommissar für Umwelt, Meeresschutz und Fischerei und Yvon Slingemberg, Direktorin der DG Klimaschutz, nahmen an der Green Award Verleihung teil. Marion Hammerl, Geschäftsführerin der Bodensee-Stiftung und Eduardo de Miguel, Geschäftsführer der Fundación Global Nature, nahmen den Preis im Namen des gesamten AgriClimateChange Projektteams entgegen.

Im LIFE Projekt AgriClimateChange ging es um aktiven Klimaschutz in der Landwirtschaft. Das Projekt bildet das Fundament für die Entwicklung des aktuellen LIFE-Projekts AgriAdapt – nachhaltige Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel.

  • facebook
  • twitter
  • LinkedIn

Brussels , Belgium , 30 May 2017 – Green Week 2017 – Green Jobs for a greener future – Green Awards ceremony
© EU – Patrick Mascart