Die CERFRANCE Picardie Nord de Seine organisierte am 27. und 28. November 2019 das “wirtschaftliche Rendez-vous” für ihre Mitglieder und Partner mit insgesamt 4 halben Tagen im Departement Somme: Jede Intervention ermöglichte es, die wirtschaftliche Situation der “Somme-Betriebe” und die wichtigsten landwirtschaftlichen Produktionssysteme darzustellen sowie eine Entwicklung der lokalen Wirtschaftsergebnisse in den letzten 10 Jahren aufzuzeigen.

Am Ende dieser vier Sitzungen, die sich auf die landwirtschaftlichen Wirtschaftsergebnisse konzentrierten, präsentierte Solagro die aktuellen und zukünftigen Auswirkungen des Klimawandels auf die landwirtschaftlichen Betriebe im Departement Somme. Es war daher eine Gelegenheit, die Ergebnisse des von Solagro geleiteten Life-Projekts AgriAdapt vorzustellen, das auf einem Netzwerk von 120 Pilotbetrieben in 4 europäischen Ländern (Frankreich, Deutschland, Spanien und Estland) basiert: Entwicklung der Klimavariablen seit 1975, lokale Klimaprognosen bis 2050 sowie agroklimatische Indikatoren (Verbrennungen, Frostgefahr usw.) und deren mögliche Auswirkungen auf die Hauptkulturen des Departements (Weizen, Kartoffeln, Rüben, Flachs usw.). So konnten etwa 500 Menschen, die Hälfte davon Landwirt*innen, auf den Klimawandel aufmerksam gemacht werden. CERFRANCE-Partner (Versicherungen, Banken, Agrarberater) sowie Schüler*innen von Landwirtschaftsschulen nahmen ebenfalls teil.

Melden Sie sich zu unserem Projekt-Newsletter an!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden

Jetzt anmelden

Subscribe!