Am 25.10.18 war die Bodensee-Stiftung eingeladen, bei einer Fortbildungsveranstaltung des Beratungsdienstes Ökologischer Landbau (BÖL) in Deckenpfronn, Baden-Württemberg, Fakten zum Klimawandel vorzustellen. Dem zahlreichen Publikum wurde erläutert, wie sich das Klima in der Vergangenheit verändert hat, wohin der Trend geht, wie sich dies auf die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Kulturpflanzen sowie die Rinderhaltung auswirken kann und welche nachhaltigen Anpassungsmaßnahmen dabei möglich sind.

Am 05.11.18 wurde an der Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und ländlichen Räume (LEL) in Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg, eine Schulungsveranstaltung für Beratungskräfte durch die Bodensee-Stiftung durchgeführt. Ziel dabei war es, den Beratern den Klimawandel und dessen Auswirkungen näher zu bringen, damit auch sie diesen Aspekt in ihre Beratungstätigkeit aufnehmen können, um die zu beratenden Landwirte für den Klimawandel zu sensibilisieren und deren Anfälligkeit diesem gegenüber zu reduzieren. Es bestand größeres Interesse daran, das im Projekt geplante Webtool in der Beratertätigkeit einzusetzen.

Melden Sie sich zu unserem Projekt-Newsletter an!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden

Jetzt anmelden

Subscribe!